Montag, 18. Juli 2016

Treffpunkt: 09:00 Uhr Freizeitanlage Holzlegi. Wir besammeln uns für den Start Abenteuer Hüttenbau unter dem Motto Pfahlbauer .

Mit 80 Kindern starteten wir in vier Gruppen. Der Pfahlbauersee war schon vorbereitet und die vier Hütten kommen quasi an den See. Wir sind schon gut vorangekommen und alle sind voll motiviert. Wir sind gespannt, wie es morgen weitergeht...

Dienstag, 19. Juli 2016

Heute wurde wieder fleissig gehämmert und gesägt. Die Hütten steigen in den Himmel und das Dorf wird immer besser erkannt. Es ist lässig, mit wieviel Eifer alle am Bauen sind. Gross und Klein arbeitet fleissig. Es muss abgemessen, angezeichnet, gesägt und angenagelt werden. Da ist gutes Teamwork gefragt. Auf der zweiten Etage wollen immer alle mithelfen... Zwischendurch wurde aber auch fleissig gebastelt, schöne T-Shirts und tolle Amuletts entstehen beim Bastelteam....

Mittwoch, 20. Juli 2016

Der dritte Tag fing schon sehr warm an. Bei der Begrüssung kam der Winterthurer Zeitung-Fotograf direkt ins Lager und überbrachte die neuste Herausgabe mit en aktuellen Bildern vom Hüttenbau...

Die Häuser sind in die Höhe geschossen und es wurden fleissig Wände und Dächer montiert. Am Nachmittag war dann Baden angesagt. Unser Blachen-Bad stand bereit und wurde rege benutzt. Die neuen Hilfs-, Leiter und Gruppenleiter durften zur Freude aller ein "unfreiwilliges" Bad nehmen. Ahh, das war erfrischend.

Donnerstag, 21. Juli 2016

Endlich ist es soweit, alle Hütten sind fertig, unsere Besucher können kommen. Alles wird shön augeräumt und Tische und Bänke auf dem Hartplatz aufgestellt, damit die vielen Eltern und Freunde Platz haben, um den schönen Sommerabend zu geniessen. Es gibt Würste vom Grill und viele feine Salate dazu. Die Pfahlbauer/Innen sind gut gelaunt und begrüssen die fröhliche Schar.

Auf die letzte Minute wird auch unser See fertig und noch mit Wasser gefüllt. Juhui, die Kinder nehmen in unverzüglich in Beschlag und baden und rutschen auf der selbst gebauten Rutschbahn in den Pool...

Freitag 22.07. bis Sonntag 24.07.2016

Von jetzt an wurde vorallem in den Hütten gewohnt, gespielt und auch geschlafen. Na ja, wenn dann endlich Nachtruhe war. Es war immer eine tolle Stimmung: abends das Lagerfeuer und später in der Hütte viel Gekicher, Erzählungen, Mitternachts Snack und ??? mehr wird nicht verraten....

Tagsüber gab es am Freitag eine sportliche Challenge, die von unseren Hilfsleitern organisiert wurde. Am Samstagmorgen fand dann wie immer unser Beauty-Morgen statt, den Jenni immer vorbereitet. Am Nachmittag gab es dann ein Gruppen-Wettkampf, in Form eines Wettbüros und verschiedenen Disziplinen. Es war eine tolle Atmosphäre und alle machten freudig mit. Am Abend durfte auch unser Open-Air-Kino nicht fehlen. Das Wetter liess uns auch hier nicht im Stich und wir genossen einen tollen Filmabend unter freiem Himmel.

Leider war es viel zu schnell Sonntag und wir mussten alle Sachen zusammen packen und machten uns auf den Weg nach Hause.

Bis nächstes Jahr - wir freuen uns jetzt schon darauf - siehe auch unser Bilderbogen unter den Fotos.

 

Susanne Knöpfli

Wir werden unterstützt durch:

Fachstelle Quartierentwicklung der Stadt Winterthur
Fachstelle Quartierentwicklung der Stadt Winterthur

Nehmen Sie mit uns

Kontakt

auf.

Letztes Update:

11.09.2017