Abenteuer Hüttenbau Holzlegi

WICHTIGE MITTEILUNG

Liebe Kinder und Freunde des Abenteuer Hüttenbau Holzlegi.

Aus Sicherheitsgründen gegenüber den Kindern, deren Familien und Angehörigen, sowie unseren Leiterinnen und Leiter, hat der Vorstand beschlossen auf die Durchführung der Abenteuer Hüttenbauwoche Holzlegi zu verzichten. Diese Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen! Jedoch nach gründlicher Abwägung der Für und Wider und aller Eventualitäten, ist uns das Risiko und die Verantwortung gegenüber der Gesellschaft zu gross. Wären wir doch ca. 130 Personen auf relativ beschränktem Raum, dies für eine ganze Woche und teilweise auch über Nacht.

Daher hoffen wir auf euer aller Verständnis und die Nachvollziehbarkeit unserer schwierigen Entscheidung. Wir wünschen uns von ganzem Herzen, dass wir nächstes Jahr wieder unsere allseits beliebte Hüttenbauwoche ohne Einschränkungen durchführen können.

Euch viel Gesundheit und eine schöne Ferienzeit, auch ohne den Abenteuer Hüttenbau.


ÄNDERUNGEN ABENTEUER HÜTTENBAU HOLZLEGI PER 2020

Infolge der steigenden Kosten für Material und immer weniger Beiträge aus dem Sponsoring, sehen wir und leider gezwungen den Pauschalbetrag auf CHF 150.- pro Kind zu erhöhen. Dafür werden wir, auch in Folge der Änderung in der Küche, keine Naturalien von den Eltern einfordern. 

(Mo-Fr oder Mo-So mit Übernachtung(en) für Betreuung, Mittagessen, bei Übernachtung inkl. Morgen- und Abendessen, Holz, Nägel, Bastelmaterial, Ausflüge usw.)

Informiert euch auch auf der Registerkarte "Info".

Unsere Küchenchefin Manuela hat sich leider entschieden, ihre lange, lange Tätigkeit in der Küche auf das Hüttenlager 2020 zu beenden. Zugleich wird sie auch aus dem Vorstand und als Kassiererin austreten. Liebe Manuela, für deine langjährige Tätigkeit zum Wohle der Kinder und des Hüttenbaus an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön!

Wir haben aber das Glück und konnten beide Posten sofort wieder mit engagierten Personen besetzten. So wir in Zukunft Renato Losa für die Küche verantwortlich sein und Beni Losa übernimmt die Kasse und ist auch neu im Vorstand. Beiden wünschen wir viel Erfolg in der neuen Tätigkeit und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Wir werden unterstützt durch:

Fachstelle Quartierentwicklung der Stadt Winterthur
Fachstelle Quartierentwicklung der Stadt Winterthur

Nehmen Sie mit uns

Kontakt

auf.

Letztes Update:

07.08.2019